GeoTrainer – individuelle ortsabhängige Echtzeit-Trainingssteuerung per Smartphone

Plakat Funktionsweise individuelle Trainingssteuerung GeoTrainer, Forschungsgruppe GeoTrainer (Universität Leipzig)

Ausgangspunkt der Arbeit der Forschungsgruppe GeoTrainer ist die Entwicklung einer individuellen Trainingssteuerung für Ausdauersportler. Gegenwärtige Ansätze erfassen Leistungsparameter wie Distanz, Geschwindigkeit und Pulsfrequenz beim Laufen, Wandern und Radfahren. Die Interpretation der Daten obliegt weitgehend dem Nutzer. Eine Anpassung der Trainingsvorgaben aufgrund der Vergangenheits- und Livedaten findet kaum statt.

Mit unserer, in der Erforschung befindlichen Anwendung „GeoTrainer” sollen Sportler ohne trainingswissenschaftlichen Hintergrund konkrete, individuelle Trainingshinweise auf Basis der erfassten Daten erhalten. Dazu werden Faktoren wie Trainingsziele, die Herzfrequenz, das Geländeprofil, die Sportlerhistorie, das Belastungsempfinden und Nutzerfeedback berücksichtigt. Umfangreiche Anwendungen im täglichen Lebensumfeld, im Gesundheitstourismus und für die Prävention und Rehabilitation sind vorgesehen.

Basis der Software sind die an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig entwickelten Trainingsmodelle und Ansätze zur allgemeinen Trainingssteuerung im Ausdauersport. Wir übersetzen diese Modelle und Ansätze in für jedermann verständliche und bedienbare Softwarelösungen. Damit wird es möglich, bisher Leistungssportlern vorbehaltene/s Spezialwissen und -methoden Endnutzern für ihr Training zur Verfügung zu stellen. Ein gezieltes, individuelles, auf neuesten Erkenntnissen der Trainingswissenschaft basierendes – und damit effektiveres – Training ist die Folge.

↑ hoch
Kontakt · Impressum & Datenschutz · © Forschungsgruppe GeoTrainer (Universität Leipzig) 2011–2018, alle Rechte vorbehalten.
ESF-EU